JSG 2008 OberwesterwaldJSG 2008 Oberwesterwald

07.03.2015 D1 triumphiert beim 18. Sport-Koch-Cup in Westerburg


Am 07.03.2015 trat unser Team beim Sport-Koch-Cup an. Im ersten Spiel gegen Rotenhain bot unser Team eine indisktutable Leistung & mit viel Glück rettete Max Endert mit einem Last-Minute-Tor ein 1:1.

Im 2ten Spiel gegen Altenkirchen war der Bann schnell gebrochen. 3 schnelle Tore von Max Endert bedeuteten eine klare 3:0 Führung. Matthias Aßmann erzielte das 4:0, Louis Klöckner (2) & Michael Sturm (2) steuerten weitere Treffer zum 8:0 Sieg bei.

Im letzten Gruppenspiel gegen Horressen gelang ein 2:0 (Treffer Max Endert, Lukas Göbel) nach einer ordentlichen Leistung. Der Sieg war nie in Gefahr.

Damit waren wir als Gruppensieger im Viertelfinale.

Hier ging es gegen Atzelgift. Hier gelang unserem Team ein Blitzstart. Louis Klöckner traf 2 mal zur 2:0 Führung. Nach einer Unachtsamkeit fiel dann das 2:1, 2 min später sogar der Ausgleich. Wieder war es Louis Klöckner, der eine Lücke erspähte und aus 15 m unhaltbar abzog zum 3:2 Siegtreffer. Halbfinale erreicht.

Im Halbfinale trafen wir auf Birlenbach. Birlenbach stand sehr tief und beschränkte sich auf Konter & eine starke Defensive. Auch hier traf dann Louis Klöckner mit einem Distanzschuß zum 1:0. Trotz vieler Chancen blieb es dank dem starken Birlenbacher Keeper beim 1:0 Sieg.

Im Finale gegen Langenhahn erneut ein Blitzstart. Wieder war es Louis Klöckner, der mit einem Doppelschlag für eine 2:0 Führung sorgte. Mit dem 3:0 durch Lukas Göbel war das Spiel entschieden. Langenhahn hatte eine etwas kürzere Pause & konnte kräftemäßig nicht mehr gegenhalten. So blieb es beim 3:0 Sieg.

Fazit:
Nach einem indiskutablen ersten Spiel steigerte sich das Team kontinuierlich und war ab Viertelfinale voll im Turniermodus. Der Turniersieg ist vollkommen verdient!

Es spielten:
Matthias Blech, Elias Ehl, Michael Sturm (2), Lukas Göbel (2), Matthias Aßmann (1), Max Endert (5), Louis Klöckner (8), Luis Bach.


Foto: Thomas Oesterreich

Das erfolgreiche Team:
v.h.l.: Trainer Ulrich Klöckner, Louis Klöckner, Matthias Aßmann, Elias Ehl, Lukas Göbel, Trainer Markus Göbel
v.v.l. Matthias Blech, Luis Bach, Max Endert, Michael Sturm

 


 

ZurückWeiter