JSG 2008 OberwesterwaldJSG 2008 Oberwesterwald

Hallenturniere


12.03.2017 9. Rewe-Cup der JSG Atzelgift/Nister in Hachenburg

UhrzeitHeim GastErgebnis
13:30JSG Atzelgift/Nister-JSG Salz : 
14:14JSG Salz-JSG Westerburg : 
14:58JSG Salz-JSG Alpenrod : 


05.03.2017 20. Sport Koch Cup des SV Gemünden in Westerburg

UhrzeitHeim GastErgebnis
Gruppe B Sparkasse Gruppe     
15:30JSG Salz 2-JSG Alpenrod0:3
16:00JSG Salz 2-SG Birlenbach0:2
16:50JSG Bitzen Siegtal 2-JSG Salz 23:1
17:30JSG Salz 2-JSG Westerburg 20:0
Gruppe D Elektro Jung Gruppe     
15:20JSG Salz-JSG Guckheim3:0
16:00JSG Salz-FC Dorndorf2:0
16:40JSG Westerburg 2-JSG Salz0:4
17:20SG Birlenbach-JSG Salz0:

Am Sonntag den 5.3.2017 stand der 20.Sport-Koch Jugendcup auf der Agenda der Bambinis.  Um 14:45 Uhr standen wir, diesmal mit zwei Mannschaften ( den „Yellows“ = Salz 2 und den „Blues“  = Salz 1) vertreten, in den Gängen der Realschulhalle und zogen durch eine Nebelwand in die tosende Sporthalle ein. Nach der Begrüßung aller teilnehmenden Mannschaften durch den Veranstalter und der Nationalhymne war die Stimmung in der Halle genau richtig für das erste Spiel für Salz 1.

Derbyzeit! Unsere Bambini 1 der JSG 2008 nahmen den Schwung des Einzuges mit aufs Feld und hielten den Jubel auf den Rängen hoch. 3:0 )Tore Nils B., Maximilian M. & Alexander C). Danach spielte Salz 2 gegen Alpenrod, in dieser Mannschaft hatten wir die jüngsten des Bambiniteams vereint und sie warfen sich sprichwörtlich ins Spiel, unterlagen aber mit 0:3. Danach mussten wir mit beiden Teams parallel antreten Salz 2 - Birlenbach & Salz 1 - Dorndorf - wieder ein Derby! Salz 2 steigerte sich von Minute zu Minute und die Spieler – trotzdem hieß es 0:2. Auf der anderen Hallenseite lief das Spiel auf ein Tor-das von  Dorndorf & durch Tore von Maximilian M. und Valentin J. gab es ein 2:0. Salz 1 gegen Westerburg 1 so lautet die nächste Partie - ein Spiel gegen den Ausrichter - das Ergebnis macht den Spielverlauf auch klar 4:0 stand es am Ende der Partie - es trafen Valentin J., Maximilian M., Nils B. & Fritz M. Und es ging für die Bambinis & die Fans mit Salz 2 gegen Bitzen 2 weiter. Ein tolles Spiel zeigte das Team und kam nach einem 0:1 Rückstand kurz drauf durch ein Tor von Felix G. zum hochverdienten Ausgleich. Der darauf folgenden Anstoß brachte leider auch zugleich wieder den Rückstand. Trotz einem kämpferisch hochklassigen Spiel kamen wir nicht mehr zum Torerfolg - 1:3 so das Endergebnis. Dann kam es auch zu letzten Spiele für beide Teams. Westerburg stellte mit WEB 1 & WEB 2 auf Grund einer hohen Mannschaftsstärke dann nochmal die Gegner. Salz 1 vs. Westerburg 2 - auch in diesem Spiel setzte sich der „arbeitsfreie Nachmittag" für unser Torwart Ben R. fort - die Jungs ließen durch ihren tollen Einsatz im ganzen Turnier keinen Torschuss zu - und so stellten wir im zweiten Turnier in Folge den erfolgreichsten Torwart - diesmal sogar ohne Gegentor! Durch Tore von Fritz M. & Valentin J. setzen wir die Siegesserie des Nachmittages fort. Zusammen feuerten sich die Teams ( Salz 2 & Salz 1 ) immer wieder an und so steigerte sich das Team Salz 2 im letzten Spiel gegen Westerburg 2 nochmals und trennten sich 0:0. Eine tolle Leistung beider Mannschaften bejubelten die Eltern, Geschwister, Onkel, Tanten, Omas und Opas auf den Rängen bis zur lange ersehnten Medaillenvergabe.


19.02.2017 4. Henrichs Cup der JSG Neunkausen in Bad Marienberg

UhrzeitHeim GastErgebnis
13:39JSG Westerburg-JSG Salz : 
14:20JSG Salz-Spvgg. Haiderbach : 
14:52JSG Bitzen-JSG Salz : 
15:15JSG Salz-JSG Derschen : 
15:38JSG Hellenhahn-JSG Salz : 


08.01.2017 13. Toyota-Preußer-Cup der JSG Westerburg in Westerburg

UhrzeitHeim GastErgebnis
Bambini Corolla Gruppe     
14:15JSG Salz-JSG Westerburg : 
14:45JSG Fehl-Ritzhausen-JSG Salz : 
15:15JSG Salz-JSG Hellenhahn : 
15:45JSG Guckheim-JSG Salz : 


11.12.2016 14. Hammer-Cup des FSV Kroppach in Hachenburg

UhrzeitHeim GastErgebnis
Gruppe A      
15:00JSG Salz-JSG Daaden0:2
16:00JSG Langenhahn-JSG Salz2:0
17:00JSG Salz-JSG Lautzert1:0

Am Sonntag, 11.12.2016 reisten wir Nachmittags nach Hachenburg in die Rundsporthalle. Diesmal mit breitem Kader - es kämpften, siegten und verloren die folgenden Spieler: Maximilian M., Alexander C., Fritz M., Jannis W., Ben R., Nils B., Janne W., Felix G., Melvin L.

In den drei zu absolvierenden Partien taten wir uns von Beginn an etwas schwer - sehr große Halle - 5m-Tore, Bande, usw.  Im Eröffnungsspiel unterlagen wir dann auch der JSG Daaden mit 2:0 - Fritz im Tor hatte keine Chancen. Auch im zweiten Spiel, was spielerisch und kämpferisch deutlich besser war, konnten wir auch hier ein 2:0 gegen die JSG Bitzen 2 nicht verhindern. Auch hier war Nils bei seiner Premiere im Tor chancenlos. Das letzte Spiel gegen die JSG aus Lautzert sollte dann aber den tollen Abschluss des Turnier bringen. Der Trainer Ingo F. stellte nochmals die Mannschaft leicht um - Ben R. stand jetzt im Tor und hielt das für Bambinis deutlich überdimensionierte Tor sauber! Der zuvor als Torwart eingesetzt Nils B. kam dann im Spielverlauf auch zu seinem ersten Tor in einem Bambini-Spiel. Das 2:0 durch Fritz M. pfiff der Schiedsrichter leider ab da er den zuvor reingeflankten Ball knapp hinter der Torauslinie gesehen hatte.

Das Team sich durch die beiden ersten Spiele nicht entmutigen lassen und im letzten Spiel toll gekämpft.


03.12.2016 "Nikolaus-Turnier" des SV Heiligenroth in Heiligenroth 

UhrzeitHeim GastErgebnis
 JSG Salz-SV Heiligenroth3:0
 JSG Hundsangen-JSG Salz1:5
 JSG Salz-JSG Kölbingen1:1
 JSG Siershahn-JSG Salz0:0
 JSG Salz-JSG Guckheim3:1
 EGC Wirges-JSG Salz2:0

Zum “Nikolaus-Turnier“ des SV Heilgenroth reisten wir am 03.12.2016 nur mit kleinem Kader an (leider am Turnier-Tag noch 2 krankheitsbedingte Absagen).

Im ersten Spiel trafen wir auf die Mannschaft des Turnier-Ausrichters - SV Heiligenroth. Mit Fritz im Tor spielten wir nur auf das gegnerische Tor und die „Null“ stand zum Spielende sicher - vorne traf Jannis gleich 3x ! Guter Auftakt.

Das zweite Spiel bestritten wir gegen die stärkste Mannschaft in diesem Turnier - die Bambinis des SV Hundsangen. Hier gab es ein 1:5 (Das „Ehrentor“ erzielte Fritz mit einem Abschlag als Torwart!).

Danach erreichten wir zwei Unentschieden mit 1:1 gegen Kölbingen (Torschütze durch einen Freistoß - Fritz - und der Ausgleich der Kölbinger viel in den letzten Sekunden) und 0:0 gegen Siershahn. In diesen beiden Partien stand Janne im Tor. In der Partie gegen Siershahn mussten wir auf den kurzzeitig verletzen Jannis verzichten.

Dann kam das Spiel gegen Guckheim - und wir gingen (wieder mit Umstellung im Tor - jetzt wollte Ben die Pfosten hüten) mit einem 3:1 vom Platz ( Tore: Fritz (2) & Jannis ). Zwischen den Spielen durften die Kinder an verschiedenen „Stationen“ ihr können beim Malen und Kegeln unter Beweis stellen. Im letzten Spiel gegen die EGC Wirges gab es ein 0:2 - auch hier spielten wir die meiste Zeit in Unterzahl. Unser Torwart Ben hatte einen Ball auf den Finger bekommen bei einer tollen Parade - musste dann aber leider pausieren - er wurde durch Benedikt vertreten. Auch die Mitgereisten Eltern und Trainerteam hatten Ihren Spaß - es war ein tolles Turnier.

Es kämpften für die JSG 2008: Benedikt G., Ben R., Janne W., Jannis W. und Fritz M.


 

Zurück