JSG 2008 OberwesterwaldJSG 2008 Oberwesterwald

Hallenturniere


10.03.2017 9. Rewe-Cup der JSG Atzelgift/Nister in Hachenburg

UhrzeitHeim GastErgebnis
Vorrunde Gruppe B     
17:52JSG Borod/M.-JSG Girkenroth : 
19:09JSG Girkenroth-JSG Wippetal : 
20:15JSG Girkenroth-JSG Alpenrod 2 : 
Spiel um Platz 3     
21:14JSG Girkenroth JSG Atzelgift/Nister3:0

Die D2 lief unter JSG Girkenroth und erreichte Platz 3.


04.03.2017 20. Sport Koch Cup des SV Gemünden in Westerburg

UhrzeitHeim GastErgebnis
Vorrunde C Sparkasse WW Gruppe     
15:30JSG Salz-JSG Gebhardshainer Land3:2
16.50JSG Salz-JSG Fehl-Ritzhausen6:0
18:10JSG Alpenrod-JSG Salz1:3
Viertelfinale     
19:10JSG Salz-JSG Langenhahn1:3

Unsere D2 schied als Gruppensieger der Vorrunde im Viertelfinale gegen die JSG Langenhahn aus.


04.02.2017 BMW-Wüst Hallencup 2017 der JSG Langenhahn in Westerburg

UhrzeitHeim GastErgebnis
Vorrunde Gruppe C     
16:55JSG Westerburg-JSG Salz 21:0
18:01JSG Salz 2-JSG Langenhahn1:0
18:56JSG Salz 2-JSG Alpenrod 3:2
Viertelfinale     
20:04JSG Salz 2-JSG Salz2:1
Halbfinale     
20:41JSG Salz 2-JSG Westerburg1:0
Finale     
21:05JSG Salz 2-SUS Niederschelden   n. 7m4:3

Sieg beim BMW-Wüst-Cup

Am 04.02.2017 nahmen wir in Westerburg am BMW-Wüst-Cup teil. Trotz einiger Grippe geschwächter Spieler bekamen wir eine recht gute Truppe zusammen. Ziel war die Vorrunde zu überstehen und dann mal schauen was noch passiert. Ob das Glück dabei auf unserer Seite ist. Das Auftaktspiel ging natürlich prompt 0:1 in die Hose und es ging direkt schon um die Wurst. Dies begriffen zum Glück auch die Spieler, die nun etwas agiler zu Werke gingen und so kamen wir über die Siege gegen Guckheim und Alpenrod ins Viertelfinale.

Hier bekamen wir es mit unserer D1 zu tun. Unser jüngerer Jahrgang wollte in diesem Spiel den älteren Spielern der D1 ein Schnäppchen schlagen und so ging es sofort nach dem Anpfiff voll Attacke in Richtung des Gegners. Prompt liefen wir in einen Konter und lagen 0:1 zurück. Unermüdlich griffen wir an, aber der Ball wollte nicht ins gegnerische Tor. Die Uhr lief und es wurde immer enger. Doch dann brachte uns Nick Siebert den Ausgleich zum 1:1. Danach waren wir wieder am Drücker und Nick Steudter traf zum  2:1 Sieg.

Im Halbfinale schlugen wir noch die JSG Heidenbach und standen im Finale. Das Finale Drama und Spannung pur. Chancen auf beiden Seiten, doch kurz vor Schluss lagen wir 2:1 zurück. Es sah nicht gut aus, als sich Christian Fasel ein Herz nahm und von 25 m gegen den Pfosten des gegnerischen Tores schoss. Von da aus wurde der Ball gegen das Knie des Torwarts gelenkt und dadurch ins eigene Netz. Die Sensation in letzter Sekunde rettete uns ins Elfmeterschießen. Dies konnten wir mit 4:3 für uns entscheiden und holten uns somit den Pott.

von hinten links: Niklas Göbel, Trainer Uwe Schmidt, David Blum, Nick Siebert, Christian Fasel, Noah Klein, Nick Steudter, Dino Reylan, Julian Hannappel, Fynn Ebenig, Noah Fasel, Vincent Schmidt, Jannik Müller, Glücksbringer Jonah Müller


10.12.2016 14. Hammer-Cup des FSV Kroppach in Hachenburg

UhrzeitHeim GastErgebnis
Vorrunde Gruppe D     
15:40JSG Salz-JSG Betzdorf : 
16:20JSG Altenkirchen 1-JSG Salz : 
17:10JSG Salz-JSG Wienau : 
17:50JSG Fehl-Ritzhausen-JSG Salz : 


 

Zurück